Mountainbiken in den Naturparks der Dolomiten

Entdecken Sie die Naturparks der Dolomiten mit dem MTB und begeben Sie sich auf adrenalingeladene Abfahrten auf den zahlreichen Enduro-Strecken.

Mehr über mountain bike

Trails und Bikeparks für Adrenalinfans

Vom Würzjoch aus kann man sich auf zwei Rädern auf Strecken begeben, die sich durch bewaldete Gebiete und grüne Wiesen am Fuße des Sass de Pütia schlängeln.

Von Alta Badia aus erreicht man den Würzjoch über den Juelpass (1725 m). Die normale Straße ist nicht mehr befahrbar, aber man kann die Abzweigungen zur alten Rodelbahn nutzen.

Wanderwege in der Nähe des Würzjoch

Vom Würzjoch aus gibt es Wanderwege mittlerer Länge und mittleren Schwierigkeitsgrades, wie zum Beispiel den Aufstieg zum Monte Muro oder zum Monte Gabler.

Sind Sie ein Liebhaber von Steigungen? Der Börz Trail, eine 5,74 km lange Strecke mit mittlerem Schwierigkeitsgrad, beginnt in Antermoia. Keine Lifte, 555 Meter Höhenunterschied... aber die Aussicht entschädigt für alle Mühen.

In der Gegend von San Viglio di Marebbe gibt es Strecken, die für Abfahrtsliebhaber angelegt wurden, wie die Furcia-Strecke, die etwa 4 km lang ist und eine durchschnittliche Steigung von 15 % aufweist. Erreichbar mit der Seilbahn von Ruis, kann man sich vom Gipfel des Kronplatzes in eine adrenalingeladene Abfahrt stürzen.

Würzjoch - Zanser Alm - Gampen Alm - Schlüterhütte - Göma Pass - Würzjoch

Vom Würzjoch folgt man der asphaltierten Straße nach San Pietro in Funes, wo man in Richtung Santa Maddalena abbiegt. Von Santa Maddalena, einem Ortsteil der Gemeinde Funes, geht es in Richtung Malga Zannes, zunächst auf einer asphaltierten Straße und dann in den Wald hinein. Begleitet von unglaublichen Ausblicken auf die Geisler erreicht man die Malga Gampen (2.062 m), von wo aus der schwierigste Abschnitt beginnt: der Aufstieg zur Genova-Hütte, der den Berg mit einem Höhenunterschied von über 300 m in wenigen hundert Metern senkrecht durchschneidet. Bei der Hütte angekommen, geht der Weg in einen landschaftlich reizvollen Singletrail über, der leicht technisch wird, sich aber auf einer flachen oder leicht abfallenden Strecke entwickelt, wenn man auf den unteren rechten Weg wechselt. Hier schweift der Blick von der Sextner Dolomitengruppe zur Geisel und von der Sellagruppe zur Marmolada. Von hier aus bietet der Abschnitt durch die mit Holzhütten übersäten Wiesen am Fuße des Sass de Pütia die Möglichkeit, sich für einen Moment zu entspannen und die Natur in der Höhe zu genießen. Nach Erreichen des Göma-Passes führt der Weg nach links hinunter, und nach der gleichnamigen Hütte (Ütia de Göma) wird er allmählich steiniger, und man muss das Rad etwa zehn Minuten lang schieben. Bald geht der Weg in eine einfache Schotterstraße über, die die Schleife um das Massiv vervollständigt und uns zum Passo delle Erbe zurückbringt. Von hier aus fahren wir in zwei Kehren auf einer Asphaltstraße und nehmen dann einen Weg nach rechts. Es folgen Asphalt- und Schotterstraßenabschnitte mit Auf- und Abfahrten bis zur Rückkehr nach Santa Maddalena.

Fanes-Trail für Experten

Für Experten mit großer körperlicher Ausdauer ist der Fanes-Trail gedacht, der, wie der Name schon sagt, in den Naturpark Fanes-Sennes-Prags abzweigt. Es versteht sich von selbst, dass man mit einer unberührten Natur konfrontiert wird, die Landschaften von außerordentlicher Schönheit bietet, aber es wird nicht einfach sein, sie zu bezwingen: ca. 57 km Strecke, auf denen man in einigen Abschnitten das MTB aufgrund der Steilheit der Wege von Hand tragen muss.

1/1

Bikepark am Kronplatz

Der Kronplatz bietet 17 verschiedene Downhill-Strecken, die leicht über die Lifte erreichbar sind. Downhill-Bikes können ausgeliehen werden und es gibt auch eine Bike-Schule.

Mountainbiken auf der Plose

Mehrere landschaftlich reizvolle Strecken beginnen auf der Brixner Seite. Die nächstgelegene ist der Plose Bikepark, der Trails unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade bietet. Alle sind mit der Plose-Seilbahn verbunden.

Sowohl in San Vigilio di Marebbe als auch in Val di Funes kann man E-Bikes ausleihen und geführte Tagestouren buchen.

Sichern Sie Ihr Zimmer

Erlebe diesen Sommer die Dolomiten: Sunset Walk

Erkunde die Dolomiten mit unseren exklusiven Sommererlebnissen. Nimm an der Sunset Walk teil, entspanne dich bei der Slow Walk und genieße die Tea Time inmitten der Natur.

Besuchen Sie auch Camping Sass Dlacia
Zum Navigieren ziehen
Logo Camping Sass Dlacia