Latschenkiefer-Risotto

Latschenkiefer-Risotto

Ein Gericht mit dem Duft der Dolomiten

Die geheimnisvolle, beschauliche und sagenumwobene Atmosphäre, der säuerliche Durft der Feuchtigkeit, die goldenen Streifen auf dem Boden, gezeichnet von der Sonne, die nur beschwerlich ihren Weg durch die Zweige der Bäume findet... ah, die Wälder der Dolomiten, welch ein herrliches Geschenk!

Unter den Bäumen, die in den Himmel ragen, fast als wollten sie die Berge herausfordern, findet man eine Pflanze, die karger und zerzauster aussieht, mit lebhaften Farbtönen und balsamischen Noten: Es ist die Latschenkiefer, die leiseste Bewohnerin der Dolomiten.

Die Latschenkiefer, im lateinischen Pinus mugo oder Pinus Montana, ist für die Bewohner unserer Gegend nicht einfach nur eine Pflanze. Ihr ätherisches Öl, das aus den jüngsten Ästen gewonnen wird, hat große Wirkung auf Körper und Seele, welche schon seit der Antike genutzt wird.

Und deshalb ist dieser Strauch auf dem Camping Sass Dlacia der unbestrittene Protagonist eines der beliebtesten Gerichte: Unser Latschenkiefer Risotto. Es vereint den delikaten und frischen Geschmack des Latschen-Pestos, welches aus den Nadeln gewonnen wird, mit den cremigen Pfifferlingen und, als Kontrast, mit dem knusprigen gebratenen Speck.

Hier im Restaurant Sass Dlacia haben wir entdeckt, dass die Latsche nicht nur wohltuend auf Körper und Geist, sondern auch auf den Gaumen wirkt! Wir freuen uns darauf, Sie mit diesem und mit all den anderen Kreationen zu begeistern, die unser Küchenchef komponiert und mit Hingabe für Sie kocht.

Ein köstliches Frühstück erwartet Sie!

Eine reichhaltige Auswahl an süßen und herzhaften Spezialitäten, von Almkäse und Wurstwaren aus der Region bis hin zu frischem Obst und Eiern, können Sie in unserer gemütlichen Stube genießen - ein guter Start für die Rundwanderung um Sass Putia!

Besuchen Sie auch Camping Sass Dlacia
Zum Navigieren ziehen
Logo Camping Sass Dlacia