Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist die wichtigste Herausforderung unserer Zeit. Sie ist definiert als eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der jetzigen Generation befriedigt, ohne die Bedürfnisse der künftigen Generationen zu beeinträchtigen: ein kontinuierlicher Ausgleich zwischen Entwicklung und begrenzten natürlichen Ressourcen, der die notwendige Verantwortung beim Treffen schwieriger Entscheidungen einschließt. Wir bei Camping Sass Dlacia sehen es als unsere Verpflichtung an, für ein besseres Umweltbewusstsein zu sorgen und unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren.

Nachhaltigkeit entdecken

Berichtsdatum: 6. Dezember 2023

Wir freuen uns, unseren Nachhaltigkeitsbericht Sass Dlacia Spa vorzustellen zu dürfen. Unser Engagement für die Förderung der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unserer Mission und spiegelt sich in einer Reihe von Initiativen und Errungenschaften sowohl im Camping Sass Dlacia, unserem Campingplatz in Alta Badia, als auch in der Ütia de Börz, unserem Berghotel am Passo delle Erbe, wider. Diese Initiativen möchten wir gerne mit Ihnen teilen:

Stromsäulen mit Zählern:

Auf dem Campingplatz Sass Dlacia haben wir auf jedem Stellplatz Stromsäulen mit Zählern installiert, damit unsere Gäste bewusster mit dem Strom umgehen. Außerdem ermöglichen wir auf diese Weise den Gästen oder Passanten, die Elektrofahrzeuge benutzen, Strom zu tanken. Diese Initiative führt also nicht nur zu einer deutlichen Senkung des Energieverbrauchs, sondern fördert auch die Einführung von emissionsfreien Fahrzeugen.

Nachhaltiges Bauen:

Alle neuen Konstruktionen, wie die im Sommer 2023 errichteten A-Frame-Hütten auf dem Camping Sass Dlacia, bestehen vollständig aus nachhaltigen und natürlichen Materialien und sind isoliert, um eine möglichst geringe Verschwendung von Energieressourcen zu gewährleisten.

Software zur Steuerung von Heizungsanlagen:

Sowohl auf dem Campingplatz als auch in der Ütia de Börz verfügen wir über eine Heizungssteuerungssoftware. Dies ermöglicht ein effizienteres Energiemanagement und hilft uns, Verschwendung zu minimieren.

Einsatz von Elektrofahrzeugen:

Für den Transport der Mitarbeiter innerhalb des Campingplatzes werden Elektrofahrzeuge und Elektrofahrräder eingesetzt, um die Lärmbelästigung und den CO2-Ausstoß zu verringern.

Umweltfreundliche Reinigungsmittel:

Die Reinigungsmittel, die wir in beiden Einrichtungen verwenden, sind jetzt Ecolabel zertifiziert. Das bedeutet, dass wir nur Produkte verwenden, die strenge Umweltstandards erfüllen und das umliegende Ökosystem weniger belasten. Wir sind bestrebt, eine saubere und sichere Umwelt zu erhalten, ohne die Natur zu gefährden.

Nachhaltige Pflegeprodukte:

Sowohl auf dem Camping Sass Dlacia als auch auf der Ütia de Börz haben wir Einwegprodukte im Körperpflegeset durch qualitativ hochwertige lokale Produkte, wie festes Shampoo und Duschbad, ersetzt. Ein praktischer kleiner Leinbeutel ermöglicht es unseren Gästen, die übrigen Produkte mitzunehmen, um Abfall zu vermeiden.

Nachhaltige Produkte im Minimarkt:

Auf dem Campingplatz Sass Dlacia haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass unser Minimarkt unseren Gästen nachhaltige Produkte anbietet. Wir arbeiten mit lokalen Landwirten zusammen, um lokale Produkte anzubieten, die lokale Landwirtschaft zu fördern und unseren Transportfußabdruck zu reduzieren. Darüber hinaus haben wir unser Angebot an Bio- und Fair-Trade-Produkten erweitert, um soziale Gerechtigkeit zu fördern. Wir haben auch natürliche, umweltfreundliche und cruelty-free Waschmittel und Pflegeprodukte eingeführt, um einen nachhaltigen Lebensstil bei unseren Gästen zu fördern.

Nachhaltigkeitsrichtlinien für Mitarbeiter:

Wir haben Nachhaltigkeitsrichtlinien für alle unsere Mitarbeiter eingeführt. Diese Richtlinien beinhalten Praktiken zur Reduzierung des Wasser- und Energieverbrauchs sowie ein umweltfreundliches Verhalten während der Arbeitszeit und darüber hinaus. Jedes Mitglied unseres Teams wurde darin geschult, wie es aktiv zu unserer Nachhaltigkeitsmission beitragen kann.

Sensibilisierung der Gäste:

Wir haben in beiden Einrichtungen Informationsschilder aufgestellt, um unsere Gäste für das Thema der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Diese Schilder geben Tipps zur Reduzierung von Wasser- und Energieverschwendung, fördern den Respekt gegenüber der Natur und informieren über die richtige Mülltrennung gemäß den kommunalen Vorschriften.

Mülltrennung:

Wir haben auf dem gesamten Campingplatz ein Recyclingsammelsystem mit gut gekennzeichneten Mülltrennungs-Inseln eingeführt und auch in der Ütia de Börz haben wir auf der Terrasse einen Mülltrennungs-Punkt für unsere Gäste aber auch Passanten eingerichtet. Auf diese Weise konnten wir die Recyclingquote erheblich steigern und unsere Umweltbelastung insgesamt verringern. Wir arbeiten ständig daran, dieses System weiter zu verbessern.

Sass Dlacia Spa hat bedeutende Fortschritte bei der Förderung der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit gemacht, und wir freuen uns, Ihnen einen wichtigen Meilenstein mitteilen zu dürfen, den unsere beiden Einrichtungen erreicht haben: die GSTC-Zertifizierung (Global Sustainable Tourism Council). Diese prestigeträchtige Zertifizierung ist eine weltweite Anerkennung dafür, dass eine Tourismusorganisation nachhaltige und verantwortungsvolle Praktiken zum Schutz der Umwelt und zur Förderung lokaler Gemeinschaften eingeführt hat, und spiegelt unser kontinuierliches Engagement für Nachhaltigkeit und Ökologie wider.

Obwohl dies für uns einen großer Erfolg darstellt, wissen wir, dass dieser Prozess noch nicht abgeschlossen ist. Wir werden weiterhin hart daran arbeiten, unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu verbessern und unsere Gäste aktiv in diese Aufgabe einzubeziehen. Nachhaltigkeit ist unsere Verpflichtung, und wir werden nicht aufhören, nach innovativen Wegen zum Schutz und zur Erhaltung unserer natürlichen Umwelt zu suchen. Die GSTC-Auszeichnung motiviert uns, noch mehr zu tun und weiterhin Spitzenleistungen im Bereich der Nachhaltigkeit im Tourismus zu erbringen.

 

Wir sind offen für alle Ideen und freuen uns auf Ihre Meinungen und Ratschläge zu diesem wichtigen Thema. Wenn Sie hierzu beitragen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@sassdlacia.com

1/1

Liebe Besucherinnen und Besucher der örtlichen Naturparks, wir bitten Sie, einige einfachen Verhaltensregeln zu beachten, um die natürliche Umgebung so zu erhalten, dass alle den Park genießen können.

  • Folgen Sie dem Motto „carry in, carry out“: nehmen Sie Ihre Abfälle immer mit zurück in die Unterkunft.
  • Bewahren und schützen Sie die Naturparks. Lassen Sie die natürlichen Lebensräume so, wie Sie sie vorfinden, oder sogar in noch besserem Zustand (an der Rezeption finden Sie hierzu Müllsäcke).
  • Bitte keine lebenden Bäume einkerben, anhacken, beschneiden oder anderweitig beschädigen.
  • Lagerfeuer sind in den Naturparks verboten.
  • Auch Zelten ist in den Naturparks verboten.
  • Helfen Sie mit, Umweltverschmutzung zu vermeiden, indem Sie Abfall und Fremdstoffe von Seen, Bächen und anderen Gewässern fernhalten.
  • Sammeln Sie nur Fotos, Eindrücke und Erinnerungen – aber nicht Pilze, Blumen, Bäume, Fossilien, Steine und Mineralien. Es ist verboten, natürliche oder kulturelle Ressourcen zu entfernen oder in Besitz zu nehmen.
  • Erschrecken und stören Sie die Tiere nicht und bleiben Sie auf Distanz. Das Füttern von Wildtieren ist verboten.
  • Verhalten Sie sich im Naturpark ruhig und sprechen Sie mit gedämpfter Stimme.
  • Respektieren Sie Reptilien, Amphibien, Wirbellose und Insekten – Sie sind der Besucher, nicht die Tiere.
  • Bewegen Sie sich nicht außerhalb der markierten Wege.
  • Tragen Sie geeignete Kleidung, um in Berggebieten unterwegs zu sein.
  • Bewegen Sie sich so viel wie möglich zu Fuß, um die Schönheit der Natur besser genießen zu können.
  • Liebe Mountainbiker, bitte beachten Sie, dass Fußgänger auf den Wegen stets Vorrang haben.

Viele dieser einfachen Regeln entsprechen dem Hausverstand und sollten für alle selbstverständlich sein. Die Vertreter der Forstverwaltung sind befugt, diese Regeln durchzusetzen und gegebenenfalls auch die gesetzlich vorgeschriebene Strafen zu verhängen.

Bereit, ab dem 10. Mai neu zu starten...

Entdecken Sie unsere Sommerangebote für einen Traumurlaub!

Besuchen Sie auch Camping Sass Dlacia
Zum Navigieren ziehen
Logo Camping Sass Dlacia